Professor

Name:Prof. Dr.-Ing. Matthias Hemmje
Email:Matthias.Hemmje@FernUni-Hagen.de
Telefon:+49 (0) 2331 / 987 - 304
Fax:+49 (0) 2331 / 987 - 4487
Raum:1 F09, Informatikzentrum, Universitätsstr. 1, 58097 Hagen
Sprechstunde:nach Vereinbarung

Lebenslauf

Seit November 2004 ist Dr.-Ing. Matthias L. Hemmje Professor (C3) an der FernUniversität in Hagen, Inhaber des Lehrstuhls für Multimedia und Internetanwendungen.

Arbeitsschwerpunkte

  • Der Forschungsschwerpunkt von Prof. Dr.-Ing. Matthias L. Hemmje umfasst Information Retrieval, multimediale Datenbanken, virtuelle Arbeitsumgebungen, Informationsvisualisierung, visuelle Mensch-Maschine-Interaktion sowie Multimedia.
  • Er betreibt weiterhin Forschung auf den Gebieten Content Engineering, Technologien des Wissensmanagements sowie der Evaluation interaktiver Systeme.
  • Prof. Dr.-Ing. Matthias L. Hemmje ist Mitglied der von Bob Korfhage an der Universität von Pittsburgh gegründeten Arbeitsgruppe für Visual Information Retrieval Interfaces (VIRI) als auch Mitglied der Europäischen Arbeitsgruppe zu Grundlagen fortschrittlicher dreidimensionaler Informationsvisualisierung (European Working group on Foundations of Advanced 3D Information Visualization, FADIVA).
  • Seine Kooperation mit nationalen und internationalen Forschungs- Entwicklungs und industriellen Endanwendungspartnern unterstützen den Transfer der Forschungsergebnisse in produktiv verfügbare Prototypen, Produkte und Dienste.

1987-1991 Graphische Benutzungsschnittstellen und für industrielle CAT-Systeme zur Qualitätskontrolle in Produktion und Fertigung

1991-1994 Mensch-Maschine-Kommunikation in Benutzungsschnittstellen zu Informationssystemen, insbesondere VR-basierte und 3-D-Informationsvisualisierungsmechanismen zur Unterstützung von Informationsdialogen mit Information-Retrieval-Systemen auf multimedialen Datenbankkollektionen

1994-1996; Multimedia Produktionstechnologien, insbesondere digitale Videoproduktionsumgebungen und Virtuelle Studiotechnologie

1997-1999 Verteilte, objektrelationale und multimediale Datenbanksysteme, dynamische Online-Web-Publikationsanwendungen, multimediale Benutzungsschnittstellen zu web-basierten Informationssystemen für e-commerce, e-publishing und Content-Mangament-Anwendungen, Informationsvisualisierung zur Entscheidungsunterstützung in OLAP-Anwendungen

seit 1999 Multimedia Produktions- und Distributionstechnologie, Medienarchivtechnologie, Informationsvisualisierungstechnologien, multimodale Benutzungsschnittstellen zu kollaborativen Medienproduktions- und -archivumgebungen, web-basierte Informations- und Content-Management-Systeme, web-basierte kollaborative Multimedia-Informations- und Knowledgemanagement-Systeme

Projekte

Vollständige Liste aller Projekte

Gutachter- und Beratungstätigkeit

Prof. Dr.-Ing. Matthias L. Hemmje erhielt zahlreiche Einladungen als Gutachter auf nationaler und internationaler Ebene in wissenschaftlichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie als Berater zu nationalen und europäischen Forschungsprogrammberatungen.

Vollständige Liste aller Gutachter- und Beratungstätigkeiten

Mitgliedschaften in Programm- und Organisationskomitees

Prof. Dr.-Ing. Matthias L. Hemmje erhielt zahlreiche Einladungen als Mitglied in Programmkomittees auf nationaler und internationaler Ebene in wissenschaftlichen Konferenzen und Workshops. Er hat weiterhin zahlreiche Veranstaltungen in diesem Bereich mit organisiert, veranstaltet und geleitet.

Vollständige Liste aller Mitgliedschaften in Programm- und Organisationskomitees

Eingeladene Vorträge

Prof. Dr.-Ing. Matthias L. Hemmje erhielt über zwanzig Einladungen auf nationaler und internationaler Ebene als Gastredner in wissenschaftlichen sowie in Industrie- und Anwendungs-orientierten Veranstaltungen.

Vollständige Liste aller eingeladenen Vorträge

Lehrtätigkeit

Vollständige Lehrtätigkeitsliste

Kontaktperson in Projekten

CargoScoreCard

Visuelle Entscheidungsunterstützung in der Logistik

DigitalPreservationEurope (DPE)

Aktivitäten auf nationaler und internationaler Ebene zur Erhaltung des digitalen Erbes Europas

EFG

European Film Gateway

E-Science-Expertise

Ausgangspunkte und Perspektiven einer zukünftigen E-Science-Forschungsstrategie

LACOSTIR

Interaktives Retrieval für Syntax, Semantik und Layout

links4science Vorprojekt

Beratung und Unterstützung der BMBF-geförderten Projekte bei der Integration der Ergebnisse in der Förderinitiative "e-Science-Wissensvernetzung"

nestor II

Kompetenznetzwerk Langzeitarchivierung

SHAMAN

Sustaining Heritage Access through Multivalent ArchiviNg

SMART VORTEX

Scalable Semantic Product Data Stream Management for Collaboration and Decision Making in Engineering

VIKEF

Virtuelles Informations- und Wissens-Umgebungs-Framework