Voraussetzungen

Java/JavaScript-Programmierkenntnisse (notwendig)

XML,XSL,CSS Kenntnisse (notwendig)

Beschreibung

Im Fachpraktikum Internet- und Multimediaanwendungen bieten wir den Studierenden die Möglichkeit im Team ein komplexes Softwareprodukt aufgrund aktueller Internettechnologien zu erstellen. Das Zielprodukt stellt ein Content-Managment-System dar, spezielle abgestimmt auf die Bedürfnisse eines universitären Lehrstuhls oder anderer universitären Einrichtungen. Dabei wird Wissen aus den Bereichen Semantic-Web, Wissensmanagement, Informationsvisualisierung und Linux erworben. Als Basistechnologien innerhalb dieses Fachpraktikums setzen wir die offenen Standards (z.B., die des W3C), Serviceorientierte Architekturen, Subversion und Java/JavaScript ein. Die Bearbeitung der gestellten Aufgaben erfolgt in Kleingruppen. Die Natur der gestellten Aufgaben setzt einen entsprechend ausgestatteten Rechner mit Internetzugang voraus. Die Kommunikation mit den Teilnehmern über Skype oder Jabber, mind. aber mit Email, ist dabei unabdingbar.

Am Lehrstuhl Informationssysteme in Duisburg ist ein auf XML und XSL basiertes Content-Management-System explizt für die Anforderungen eines Lehrstuhls entwickelt worden. Das System ist auch in Hagen im Einsatz und Sie nutzen es gerade ;-) Der grundsätzliche Aufbau ist wie folgt:

  • Inhalte: Die Inhalte werden in XML Dateien gehalten.
  • Publikationen: Die Publikationen werden in einer bibtex Datei gespeichert. Sie würden über explizite Links in die entsprechenden Webseiten eingebaut.
  • Aussehen: Die Inhalte werden mittels XSLT in die entsprechende HTML Webseite gewandelt.
  • Style: Das eigentliche Layout wird über CSS Stylesheets verwaltet
  • Subversion: Alle XML, XSLT und CSS Dateien werden in Subversion gespeichert und durch sogenannte Hooks werden alle eingecheckten Dateien direkt auf den Webserver übertragen.

Ziele diese Praxisprojektes

Das Ziel dieses Praxisprojektes ist die Entwicklung eines Content-Management-Systems das die Anforderungen eines Hochullehrstuhls berücksichtigt. Welche Anforderungen dies im einzelen sind, wird durch die Praktikumsteilnehmer evaluiert. Folgende Anforderungen sind explizit zu erfüllen (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

  • Benutzerfreundlich: Die zu editierenden Seiten sollen leicht erstell und editierbar sein. Die Editierung der aktuellen XML Seiten birgt manche Hürde und deshalb sollte etwa eine formularbasierte Variante erstellt werden.
  • More to come.

Zeitlicher Ablauf

Anmeldungen ab sofort per Email an Monika Lücke: monika.luecke@fernuni-hagen.de  
Anmeldung: bis zum 31.07.2008
Teilnahmezusage: 20.08.2008
Präsenzphase I in Hagen (voraussichtlich): 20.-24.10.2008
Präsenzphase II in Hagen (voraussichtlich): 16.-18.03.2009